VG-Wort Pixel

Ananaskraut mit Kasseler

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 379 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g ausgelöster Kasselerrücken

El El Öl

g g rote Zwiebeln

Ananas (frisch, ca. 800 g)

rote Chilischoten

g g Ingwer (frisch)

Dose Dosen Sauerkraut (roh; 850 ml EW)

Salz

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kasseler in 2 cm dicke Scheiben schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kasselerscheiben darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten, beiseite stellen.
  2. Zwiebeln pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Ananas vierteln, Strunk entfernen und die Viertel erst schälen, dann in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Chilischoten längs halbieren, Kerne mit einem Löffel herausschaben und die Schoten in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
  3. 2 El Öl in einem breiten Topf erhitzen und alle Zutaten darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Sauerkraut hinzufügen und 250 ml Wasser dazugießen. Mit Salz und Zucker würzen. Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze insgesamt 15 Minuten leise kochen lassen. Nach 5 Minuten die Kasselerscheiben auf das Sauerkraut legen und mitschmoren. Dazu passen Kartoffelplätzchen.