VG-Wort Pixel

Friseesalat mit Räucherfisch

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 416 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g geröstete Kürbiskerne

g g Joghurtbutter (weich)

El El Zitronensaft

Salz

g g Möhren

El El Olivenöl

Pfeffer

Friséesalat

Scheibe Scheiben Graubrot (à 50 g)

El El süßer Senf

El El Aceto balsamico

Granatapfel (klein)

g g geräucherter Heilbutt (in dünnen Scheiben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbiskerne hacken, mit Butter, Zitronensaft und Salz verkneten, abgedeckt kalt stellen. Möhren waschen, schälen, schräg in 1/2 cm dick Scheiben schneiden und mit 3 El Olivenöl mischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, salzen und pfeffern.
  2. Möhren unter dem heißen Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 10 Min. grillen. Den Frisee putzen, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Möhren wenden, salzen und pfeffern und weitere 5 Min. grillen.
  3. Brot in 4 cm breite Streifen schneiden und nach den Möhren 2-3 Min. unter dem heißen Grill goldbraun und knusprig rösten. Senf, Balsamico, Salz, Pfeffer und 3 El Olivenöl gut verrühren.
  4. Granatapfelschale quer durchschneiden und die Kerne herauslösen. Heilbutt in 1 cm breite Streifen schneiden. Frisee, Möhren und Marinade mischen und auf Tellern anrichten. Heilbuttstreifen daraufgeben, Granatapfelkerne darüberstreuen. Mit Graubrotstreifen und Kürbiskernbutter servieren.