VG-Wort Pixel

Gemüserisotto mit gegrillten Austernpilzen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 342 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen
0.5

Hokkaido-Kürbis (450 g)

1

Zwiebel

250

g g Risotto-Reis

5

El El Olivenöl

1

Knoblauchzehe

100

ml ml Weißwein

700

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

1

rote Paprikaschote

80

g g Staudensellerie

100

ml ml Schlagsahne

1

Bund Bund Thymian

300

g g Austernpilze (gleich groß)

Salz

Pfeffer

50

g g Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Weiche und die Kerne aus dem Kürbis kratzen. Kürbis mit der Schale in 2 cm dicke Stücke schneiden. In 100 ml Wasser zugedeckt 15 Min. bei kleiner Hitze dünsten.
  2. Zwiebel fein würfeln, mit Reis in 2 El Öl 4 Min. dünsten. Knoblauch dazupressen, andünsten. Mit Wein ablöschen und verdampfen lassen. Mit Brühe auffüllen, bis der Reis knapp bedeckt ist. Bei milder Hitze 25 Min. garen, dabei nach und nach die Brühe zugießen, immer wieder umrühren.
  3. Kürbis in einem Sieb abtropfen lassen, Sud dabei auffangen. Paprika putzen und würfeln. Sellerie putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika und Sellerie nach 15 Min. zum Reis geben. Kürbis mit 4 El Sud und der Sahne pürieren.
  4. Thymianblättchen hacken. Von den Pilzen die dicken Stielenden abschneiden. Mit der Hautseite auf ein geöltes Backblech legen. Mit 3 El Öl beträufeln und mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, unter dem heißen Backofengrill 4-5 Min. grillen. Kürbis unter den Risotto rühren, salzen und pfeffern. Mit Pilzen und Parmesan servieren.