Baby-Puter mit Knödelfüllung

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 4 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1266 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 134 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Zwiebeln

g g durchwachsener Speck (in Scheiben)

Bund Bund Majoran

Bund Bund glatte Petersilie

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Kastenweißbrot

Eier (Kl. M)

Baby-Puter (ca. 4-5 kg)

g g Butter (weich)

Bund Bund Suppengrün

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin

Zweig Zweige Thymian

El El Olivenöl

ml ml Rotwein

ml ml Geflügelfond

El El dunkler Saucenbinder

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, entkernen, in 1 cm dicke Würfel schneiden. Zwiebeln pellen, fein würfeln. Speck fein würfeln, Majoran und Petersilie hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kürbis, Zwiebeln und Speck darin 5 Min. braten. Mit Majoran, Petersilie, Salz, Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Weißbrot in 1 cm dicke Würfel schneiden. Mit Kürbis und den verquirlten Eiern verkneten, nochmals kräftig würzen.
  2. Den Puter innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, die Füllung hineingeben. Puter mit Butter einstreichen. Suppengrün und Schalotten grob würfeln und mit zerdrücktem Knoblauch, Rosmarin und Thymian in einem Bräter im heißen Olivenöl scharf anbraten. Mit Rotwein ablöschen und den Puter einsetzen.
  3. Im heißen Ofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 3 Std. garen. Dabei immer wieder mit dem entstehenden Fett begießen. Nach und nach 750 ml Fond zugießen.
  4. Puter aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb gießen, nochmals aufkochen und evtl. auf 500 ml mit Wasser auffüllen. Dann mit Saucenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Den Puter tranchieren, erst die Keulen abschneiden, dann die Brüste vom Knochen lösen. Die Karkasse mit einer Geflügelschere aufschneiden, Füllung herausnehmen. Puter mit Füllung und Sauce servieren.