VG-Wort Pixel

Kalbsfilet mit Schalotten-Kräutersauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 498 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

l l Rinderbrühe

g g Kalbsfilet (Mittelstück)

g g Schalotten

Knoblauchzehe

g g Porree

g g Butter

Tl Tl Zucker

ml ml trockener Weißwein

Bund Bund Dill

Bund Bund Kerbel

Bund Bund Schnittlauch

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rinderbrühe aufkochen. Das Kalbsfilet mit Küchengarn an einen Kochlöffel binden. Den Kochlöffel über einen großen Topf legen, das Filet sollte in der Brühe hängen, dabei aber den Topfboden nicht berühren. Bei milder Hitze leicht siedend 25-35 Min. pochieren.
  2. Schalotten und Knoblauch pellen und sehr fein würfeln, Porree ebenfalls fein würfeln. Schalotten und Knoblauch in 10 g weicher Butter in einem Topf glasig dünsten, mit Zucker bestreuen, leicht karamelisieren und mit Weißwein auffüllen.
  3. Den Wein offen 5-6 Min. auf die Hälfte einkochen. Porree und 100 ml Rinderbrühe zugeben und nochmals 4-5 Min. auf die Hälfte einkochen. Dill und Kerbel fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. 120 g kalte Butter in Würfeln mit einem Schneebesen in die kochende Sauce einrühren. Sofort vom Herd nehmen und weiterrühren bis die Butter aufgenommen wurde. Nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter zugeben. Das Kalbsfilet herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passen Kartoffeln.