VG-Wort Pixel

Garnelenspieße aus dem Ofen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 32 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
20
Portionen
20

TK-Riesengarnelen (roh, geschält, 400 g)

20

g g Ingwer (frisch)

3

Knoblauchzehen

150

g g Sahnejoghurt

2

El El Zitronensaft

1

Tl Tl Kurkumapulver

1

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

0.5

Tl Tl Kardamom (gemahlen)

Salz

Cayennepfeffer

1.5

Mini-Salatgurken

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Ingwer dünn schälen und fein hacken. Knoblauch pellen.
  2. Joghurt, Zitronensaft, Kurkuma-, Paprika- und Kardamompulver verrühren. Ingwer untermischen, Knoblauch dazupressen. Mit Salz und 1 kräftigen Prise Cayennepfeffer würzen. Garnelen unterheben und mindestens 1 Std. marinieren lassen.
  3. Ein Backblech mit Alufolie auslegen und dünn mit Öl bestreichen. Garnelen auf Holzspieße stecken und mit der übrigen Marinade bepinseln.
  4. Im heißen Backofen bei 250 Grad auf der 2. Schiene von unten 3 Min. backen (Gas 5, Umluft nicht empfehlenswert). Garnelen wenden, mit Marinade bestreichen und 3 Min. backen.
  5. Inzwischen die Gurken waschen, längs halbieren und in 20 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Je 1 Garnelenspieß auf 1 Gurkenstück stecken und servieren.