VG-Wort Pixel

Exotik-Batida-Kugeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 71 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
60
Portionen

g g Butter (zimmerwarm, Margarine)

g g Puderzucker

Salz

Zitrone (abgeriebene Schale)

Eigelb (Kl. M)

g g Mehl

g g Kokoschips

Tl Tl Backpulver

El El Kokoslikör (z.B. Batida de Coco)

El El Zitronensaft

g g Tropic Mix (Reformhaus)

El El Ananassaft

gelbe Speisefarbe

Bananenchips

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fett, 70 g Puderzucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale mit den Knethaken glattarbeiten. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl, Kokoschips und Backpulver mischen, mit 2 El Kokoslikör und 2 El Zitronensaft unterkneten. Teig in Folie über Nacht kalt stellen.
  2. Für die Füllung Tropic Mix fein hacken, mit dem Ananassaft, 2 El Zitronensaft und 2 El Kokoslikör aufkochen und 10 Min. bei milder Hitze quellen lassen. Abkühlen lassen.
  3. Teig in 2 Portionen auf einer bemehlten Fläche 3 mm dünn ausrollen, in 4x4 cm große Quadrate schneiden. Je 1/2 Tl der Füllung auf die Mitte der Quadrate geben, Teig darüber zusammenschlagen. Mit bemehlten Händen zu Kugeln formen. Auf Bleche mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen 14 Min. bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 2, Umluft 12 Min. bei 150 Grad). Abkühlen lassen.
  4. 150 g Puderzucker, 3-4 El Likör und 1 El Zitronensaft zu einem dünnen Guss verrühren. Die Kugeln hineintauchen und trocknen lassen. 80 g Puderzucker, ca. 1 El Zitronensaft und etwas gelbe Speisefarbe zu einem dickflüssigen Guss rühren. In eine kleine Tüte füllen, die Kugeln mit dem Guss verzieren und mit je 1 Bananenchip belegen, trocknen lassen.