VG-Wort Pixel

Lebkuchen-Croissants

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 94 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
30
Portionen

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

g g Puderzucker

g g Honig (flüssig)

Bio-Orange (abgeriebene Schale)

Tl Tl Lebkuchengewürz

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

g g Aprikosen (getrocknet)

ml ml Orangensaft

g g Marzipanrohmasse

El El Aprikosengeist (ersatzweise Orangensaft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ei, Eigelb und 50 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Honig, Orangenschale und Lebkuchengewürz gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken unterkneten. Teig in Folie gewickelt über Nacht kalt stellen.
  2. Aprikosen sehr fein würfeln. Mit dem Orangensaft aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. quellen lassen. Marzipan würfeln, mit der Hälfte der Aprikosenmischung und dem -geist fein pürieren. Übrige Aprikosenwürfel unterrühren und abkühlen lassen.
  3. Teig dritteln. Jede Portion auf einer bemehlten Fläche auf 24 cm Durchmesser ausrollen. In 12 Tortenstücke teilen. Je 1 Tl der Füllung auf die Ecken streichen und von der breiten Seite her zu Croissants aufrollen. Leicht gebogen auf Bleche mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen 12-14 Min. bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 2, Umluft 10 Min. bei 150 Grad). Abkühlen lassen.
  4. 75 g Puderzucker und ca. 1 1/2 El Wasser zu einem festen Guss rühren. In eine kleine Tüte füllen und die Croissants damit verzieren. Trocknen lassen.