VG-Wort Pixel

Nuss-Nougat-Weihnachtstannen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
25
Portionen

g g Butter (zimmerwarm, oder Margarine)

g g Puderzucker

Vanilleschote (Mark)

Salz

Eigelb (Kl. M)

g g Mehl

g g Haselnüsse (gemahlen)

g g Nuss-Nougat-Masse

kandierte Veilchen (Feinkostgeschäft)


Zubereitung

  1. Fett, 120 g Puderzucker, Vanillemark und 1 Prise Salz mit den Knethaken glattarbeiten. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl und Nüsse kurz unterkneten. Teig in Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen.
  2. Teig in mehreren Portionen auf einer gut bemehlten Fläche dünn ausrollen, dabei immer wieder mit einer langen Palette oder einem langen Messer unter den Teig fahren, damit er nicht anklebt. Zu ca. 25 Sternen in je 4 verschiedenen Größen ausstechen. Auf Bleche mit Backpapier setzen. Im heißen Ofen 8-10 Min. bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 2-3, Umluft 8 Min. bei 160 Grad). Abkühlen lassen.
  3. Den Nougat geschmeidig rühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Bis auf 1 El auf die 3 größten Sterngrößen spritzen, aufeinandertürmen, mit den kleinsten Sternen bedecken. Als Abschluss 1 Veilchen mit etwas vom übrigen Nougat daraufkleben und im Kühlschrank fest werden lassen. Mit 10 g Puderzucker bestäuben.