VG-Wort Pixel

Pilz-Pizza

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 314 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Pk. Pk. Pizza-Fix-Teig (460 g, z.B. von Mondamin)

g g Champignons

g g Austernpilze

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Tomaten (stückig, Dose)

Msp. Msp. Chilipulver

Bund Bund glatte Petersilie

g g Edamer (geraspelt)

g g Mozzarella

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pizzateig mit Wasser nach Packungsanweisung zubereiten und abgedeckt beiseite stellen. Pilze putzen, Champignons in Scheiben schneiden. Austernpilze grob zerteilen. Pilze in einer Pfanne in 2 Portionen im heißen Öl goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  2. Tomaten ins Bratfett geben und 2-3 Min. kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Den Teig nochmals verkneten, in zwei Hälften teilen und die Teigkugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils kreisrund ausrollen (ca. 30 cm Durchmesser).
  3. Die beiden Teigplatten auf je ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Tomatenragout darauf glattstreichen. Gebratene Pilze darüber verteilen, mit Petersilie und Edamer bestreuen.
  4. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die beiden Pizzen im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad, auf der untersten Schiene nacheinander 20-25 Min. backen (Gas 5, Umluft 10-12 Min. bei 220 Grad). Die Pizzen herausnehmen und in je 6 Stücke teilen.