VG-Wort Pixel

Gemüse-Paprika-Ragout

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 304 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Kartoffeln (klein)

40

g g Butter (oder Margarine)

300

g g TK-Rosenkohl

1

El El Mehl

400

ml ml Gemüsebrühe

100

ml ml Schlagsahne

50

ml ml Milch

2

El El Paprikapaste (Ajvar)

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

1

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

2

Tl Tl Zitronensaft

Salz

Pfeffer

20

g g Mandelkerne (in Blättchen)

1

Bund Bund Schnittlauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale 15-20 Min. kochen. Abschrecken, pellen und halbieren. Fett in einem Topf zerlassen, Rosenkohl unaufgetaut zugeben und 2-3 Min. andünsten.
  2. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe, Sahne und Milch ablöschen. Offen 8-10 Min. bei milder Hitze kochen. Rosenkohl mit einer Schaumkelle herausnehmen. Paprikapaste und -pulver in die Sauce rühren. Einmal aufkochen und durch ein Sieb streichen.
  3. Sauce nochmals aufkochen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Rosenkohl in die Sauce geben und heiß werden lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides über das Ragout streuen und servieren.