VG-Wort Pixel

Dorschfilet mit Dill-Sabayon

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 452 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (klein)

El El Senfkörner

Bund Bund Dill

ml ml Fischfond

ml ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Dorschfilets (à 200 g)

Eigelb (Kl. M)

El El Zitronensaft

g g Sahnejoghurt

g g Butter


Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale 20 Min. kochen. Senfkörner im Mörser zerdrücken oder im Mixer grob zerkleinern. 1/2 Bund Dill abzupfen und fein schneiden. Kartoffeln abschrecken und pellen.
  2. Fischfond mit Weißwein, 1 El Senfkörnern und dem übrigen Dill zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Fischfilets in den Sud geben und bei ausgeschalteter Herdplatte zugedeckt 8-10 Min. gar ziehen lassen.
  3. Eigelb mit Zitronensaft, 125 ml passiertem Fischfond, Salz und Pfeffer in einem Topf verrühren und mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze bis kurz vorm Kochen zu einer dick-cremigen Sauce aufschlagen. Joghurt und abgezupften Dill unterrühren.
  4. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. 1/2 El Senfkörner unterrühren, Kartoffeln zugeben, darin schwenken und salzen.
  5. Fischfilets vorsichtig aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce, einigen Senfkörnern und den Kartoffeln servieren.