VG-Wort Pixel

Zucchini-Hähnchen-Gratin

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 633 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Zucchini

Salz

30

g g Butter

30

g g Mehl

200

ml ml Gemüsefond

100

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

1

Zitrone

750

g g Kartoffeln (klein)

2

El El Olivenöl

1

El El Kräuter (der Provence)

0.5

Tl Tl Meersalz (grob)

600

g g Hähnchenbrustfilet

250

g g Mozzarella

Zubereitung

  1. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden, salzen und in einem Sieb ca. 25 Min. abtropfen lassen. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einrühren. Gemüsefond und Sahne einrühren und ca. 5 Min. unter Rühren leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale mit einer Küchenreibe fein abreiben. Saft auspressen. Schale und 3-4 El Zitronensaft in die Sauce geben.
  2. Kartoffeln mit Schale waschen und vierteln. Mit Olivenöl, Kräutern der Provence und grobem Meersalz mischen. Hähnchenbrust in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini und Hähnchenbrust abwechselnd in eine Auflaufform schichten und mit der Sauce übergießen. Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Gratin im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 45 Min. bei 180 Grad garen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Kartoffeln in eine flache Form schichten und zeitgleich in den Ofen geben. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Mozzarellascheiben auf dem Gratin verteilen und fertig garen.