VG-Wort Pixel

Reisschnitten mit Paprikasauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 606 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g 8-min-Reis

Salz

g g Putenbrust (geräuchert, in 1 cm dicken Scheiben)

Dose Dosen Maiskörner (285 g EW)

g g Erbsen (tiefgekühlt)

g g saure Sahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

Pfeffer

Pk. Pk. 8-Kräuter (TK, gemischt)

g g Edamer (gerieben)

El El Öl

g g rote Paprikaschoten

Zwiebel

ml ml Gemüsebrühe

g g Crème fraîche

Zucker


Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen. Inzwischen die Putenbrust würfeln. Mais abtropfen lassen und mit Erbsen und Putenbrust mischen. Reis abgießen und sofort mit der Mais-Erbsen-Mischung mischen.
  2. Saure Sahne, Milch und Eier verquirlen, salzen und pfeffern. TK-Kräuter untermischen. Käse unter die Mais-Reis-Mischung heben.
  3. Eine Saftpfanne (37x32x2,5 cm) mit 2 El Öl fetten. Mais-Reis-Mischung darin verteilen und die Eiermilch darübergießen. Im heißen Backofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Inzwischen Paprika putzen und würfeln. Zwiebel pellen und würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Paprika und Zwiebeln darin andünsten. Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 12 Min. kochen lassen. Im Mixer fein pürieren und die Crème fraîche untermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Reiskuchen in Stücke schneiden und mit der Paprikasauce servieren.