Brötchenrad mit Zwiebeln und Käse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 101 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
22
Portionen

g g Brotbackmischung (z.B. Bauernbrot)

g g frische Hefe (oder 1 Pk. Trockenhefe)

g g Röstzwiebeln (dänische)

g g Raclettekäse (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brotteig nach Packungsanweisung (evtl. mit Hefe) mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine zubereiten. Röstzwiebeln unterkneten. Teig in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.
  2. Käse reiben. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, halbieren und die Hälften zu 30 cm langen Rollen formen. Jede Rolle in 11 Stücke teilen und zu runden Brötchen formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Rad zusammensetzen. Mit Käse bestreuen und 20 Min. gehen lassen.
  3. Im heißen Ofen 25 Min. bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Dabei einen tiefen Teller mit kochend heißem Wasser auf den Backofenboden stellen.

Mehr Rezepte