Birnen-Schoko-Kuchen

1
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • 1.25 kg Birnen, reif
  • 3 El Zitronensaft
  • 300 g Butter, oder Margarine
  • 200 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 Tl Zimt, gemahlen
  • 6 Eier, zimmerwarm, Kl. M
  • 300 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Schokoladenstreuseln
  • 100 ml Milch
  • 150 g Quittengelee
  • 25 g Pistazien, gehackt

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 289 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Birnen schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel auf der runden Seite dicht mit einem kleinen Messer einritzen und sofort Zitronensaft darüberträufeln.
  • Weiches Fett, Puderzucker, 1 Prise Salz und Zimtpulver mit den Quirlen des Handrührers 10 Min. sehr cremig aufschlagen. Die Eier einzeln sorgfältig unterrühren. Sollte die Masse etwas grisselig werden, 2-3 El von der Mehlmenge beimischen. Mehl und Backpulver vermengen, mit gemahlenen Haselnüssen, Schokostreuseln und der Milch unterrühren.
  • Auf ein gefettetes Blech streichen, Birnen daraufsetzen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 35 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Abkühlen lassen.
  • Das Quittengelee erwärmen, den Kuchen damit bestreichen. Mit Pistazien bestreut servieren. Dazu passt Schlagsahne mit Kirschkonfitüre.