VG-Wort Pixel

Schokoladen-Butterkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 351 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Walnüsse

Hefeteig

g g frische Hefe (oder 2 Pk. Trockenhefe à 7 g)

g g Zucker

g g Mehl

g g Kakaopulver

g g Schokoladenstreusel

ml ml Milch (lauwarm)

Eigelb (Kl. M)

g g Butter (weich, oder Margarine)

Salz

Belag

g g Butter

g g brauner Zucker

Orange (unbehandelt, abgeriebene Schale)

g g Schokoladenstreusel

g g Haselnüsse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hefe zerbröckeln, mit 20 g Zucker bestreuen, glattrühren und 2 Min. stehenlassen. (Trockenhefe mit dem Mehl mischen.) Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch, 60 g Zucker, Hefe-Zucker-Mischung, Kakao, Schokostreuseln und Eigelb hineingeben. Butter und 1 Prise Salz auf den Rand geben. Alles mit den Knethaken des Handrührers von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-40 Min. auf das doppelte Volumen aufgehen lassen. Dann nochmals mit den Händen durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche in Blechgröße ausrollen, auf ein gefettetes Blech (40x35 cm) legen, zugedeckt an einem warmen Ort 20 Min. gehen lassen.
  2. Inzwischen weiche Butter, 50 g braunen Zucker und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Schokoladenstreusel kurz unterrühren. Wal- und Haselnüsse grob hacken. In den Teig mit dem Daumen dicht an dicht Vertiefungen drücken. Schokobutter mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle in die Vertiefungen spritzen. Kuchen mit den Nüssen und 25 g braunem Zucker bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-23 Min. backen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Am besten lauwarm mit geschlagener Sahne servieren.