Pilz-Quiche

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 986 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 74 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

g g Butter

Eier (Kl. M)

Salz

g g Steinpilze

g g Pfifferlinge

Zwiebeln

g g durchwachsener Speck

El El Öl

Pfeffer

Bund Bund glatte Petersilie

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

g g Emmentaler (gerieben)

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Butter, 1 Ei und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Die Pilze putzen, die größeren in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Den Speck fein würfeln und 5 Minuten im heißen Öl braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Kräftig salzen und pfeffern und etwas abkühlen lassen.
  3. Die Petersilie abzupfen und hacken. Crème fraîche mit Sahne, 3 Eiern und Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit der Petersilie unter die Pilze rühren.
  4. Den Teig nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit der Teigplatte auslegen. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen, als Rand in die Form drücken und gerade schneiden. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  5. Den Pilzguss in die Form geben und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 1. Schiene von unten 40-45 Minuten goldbraun backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Dazu passt Crème fraîche.