VG-Wort Pixel

Porreepfannkuchen mit Austernpilzen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 692 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

g g Porree (1 Stange)

300

ml ml Milch

200

g g Mehl (Type 405)

2

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

8

Tl Tl Olivenöl

300

g g Austernpilze

2

El El Olivenöl

100

g g rote Zwiebeln

1

Dose Dosen Mais (125 g)

100

g g Alfalfasprossen

75

g g Erdnusskerne (ungesalzen)

Cayennepfeffer

100

g g Erdnussbutter


Zubereitung

  1. Porree putzen, waschen und nur das Hellgrüne und das Weiße in sehr feine Ringe schneiden. Milch und Mehl gut verrühren. Eier hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Porree untermischen.
  2. Nach und nach mit je 1 TL Öl 8 Pfannkuchen backen. Zugedeckt im Backofen warm stellen.
  3. Austernpilze in Streifen schneiden. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Mais gut abtropfen lassen. Sprossen evtl. waschen und gut abtropfen lassen. Je 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und je die Hälfte der Pilze darin scharf anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebeln 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mais, Erdnüsse und gebratene Austernpilze hinzufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Porreepfannkuchen von einer Seite mit Erdnussbutter bestreichen, Füllung darauf verteilen und Sprossen in die Mitte geben. Pfannkuchen aufrollen und in der Mitte halbieren.