Sommergemüse vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 568 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zucchini

g g Auberginen

g g Gemüsezwiebeln

g g Fenchel

Paprikaschoten (rot und gelb, à 250 g)

Knoblauchzehen

Rosmarinzweig

Thymianzweig

Meersalz (grob)

Pfeffer

El El Olivenöl

g g schwarze Oliven

Frühlingszwiebeln

g g Frischkäse

g g Magermilchjoghurt

g g Mandeln (gehackt)

El El Zitronensaft

Kreuzkümmel (Kreuzkümmel)

Paprikapulver (edelsüß)

Tortillabrote (180 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und in dicke Scheiben schneiden. Aubergine in 3 cm lange Spalten schneiden. Gemüsezwiebel pellen und in Spalten schneiden. Fenchel putzen und längs in Spalten schneiden. Paprika halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. Rosmarin und Thymian grob abzupfen. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Olivenöl und Oliven untermischen.
  2. In die Saftpfanne füllen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 200 Grad garen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  3. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln putzen und nur das Hellgrüne und Weiße in feine Ringe schneiden. Frischkäse, Joghurt, Mandeln und Zitronensaft verrühren. Frühlingszwiebeln untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Cumin und Paprika würzen. Tortillabrote vierteln und nach Ende der Garzeit bei gleicher Temperatur 2 Minuten im Backofen rösten. Mit dem Sommergemüse und dem Dip servieren.