Kalbsfilet mit Fenchel und Trauben

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Fenchel

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Thymianzweige

g g Kalbsfilets

Salz

Pfeffer

g g Butterschmalz

ml ml Weißwein (z. B. Weißburgunder)

ml ml Kalbsfond (Glas)

g g blaue Weintrauben (kernlos)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fenchel putzen, dabei etwas Grün beiseite legen. Fenchel auf dem Gemüsehobel in 1/2 cm dicke Scheiben hobeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen, Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch hacken. Thymian zu einem Sträußchen zusammenbinden.
  2. Fleisch trockentupfen und rundherum salzen und pfeffern. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und fest in Alufolie wickeln.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel im Bratfett unter Rühren 6-8 Min. dünsten. Thymian, Wein und Kalbsfond zugeben und aufkochen. Fleisch auswickeln, auf den Fenchel setzen und zugedeckt im heißen Backofen bei 160 Grad auf der 2. Schiene von unten (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) 15-20 Min. schmoren.
  4. Inzwischen die Trauben waschen und abzupfen. Fenchelgrün von den dicken Stielen streifen. Fleisch aus dem Bräter nehmen, wieder fest in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Backofen 5 Min. ruhenlassen. Trauben unter den Fenchel heben, zugedeckt bei kleiner Hitze erwärmen. Fleisch aufschneiden, Fenchelgrün unter den Fenchel heben und servieren. Dazu passen Röstkartoffeln.