VG-Wort Pixel

Ananas-Kokos-Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
20
Portionen

Becher Becher Schlagsahne (à 200 g)

Pk. Pk. Vanillezucker

Becher Becher Zucker (300 g)

Eier (Kl. M)

Becher Becher Mehl (375 g)

Pk. Pk. Backpulver

Zitrone (abgeriebene Schale)

El El Zitronensaft

g g Butter

Becher Becher Kokosraspel (100 g)

Dose Dosen Ananasringe (groß, 850 g EW)

Dose Dosen Ananasringe (klein, 425 g EW)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sahne in eine Schüssel gießen, einen Becher auswaschen, abtrocknen und zum Abmessen verwenden. Sahne mit Vanillezucker halbsteif schlagen, 1 Becher Zucker einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Eier nacheinander jeweils gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Zitronenschale und 2 El -saft unterrühren. Teig auf ein gefettetes Blech streichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 10 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Butter, 1/2 Becher Zucker und 5 El Zitronensaft kurz aufkochen, Kokosraspel unterrühren. Ananas auf den vorgebackenen Kuchen legen, Kokosmischung mit einem Löffel gleichmäßig darüber verteilen. Weitere 20 Min. backen. Lauwarm servieren.
  3. TIPP: Keine frische Ananas verwenden! Dieser Teig wird mit Sahne zubereitet und die wird durch frische Ananas bitter.