VG-Wort Pixel

Ananas-Kokos-Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
20
Portionen
2

Becher Becher Schlagsahne (à 200 g)

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1.5

Becher Becher Zucker (300 g)

5

Eier (Kl. M)

3

Becher Becher Mehl (375 g)

1

Pk. Pk. Backpulver

1

Zitrone (abgeriebene Schale)

7

El El Zitronensaft

100

g g Butter

1.75

Becher Becher Kokosraspel (100 g)

1

Dose Dosen Ananasringe (groß, 850 g EW)

1

Dose Dosen Ananasringe (klein, 425 g EW)


Zubereitung

  1. Sahne in eine Schüssel gießen, einen Becher auswaschen, abtrocknen und zum Abmessen verwenden. Sahne mit Vanillezucker halbsteif schlagen, 1 Becher Zucker einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Eier nacheinander jeweils gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Zitronenschale und 2 El -saft unterrühren. Teig auf ein gefettetes Blech streichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 10 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Butter, 1/2 Becher Zucker und 5 El Zitronensaft kurz aufkochen, Kokosraspel unterrühren. Ananas auf den vorgebackenen Kuchen legen, Kokosmischung mit einem Löffel gleichmäßig darüber verteilen. Weitere 20 Min. backen. Lauwarm servieren.
  3. TIPP: Keine frische Ananas verwenden! Dieser Teig wird mit Sahne zubereitet und die wird durch frische Ananas bitter.