VG-Wort Pixel

Kürbiscurry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 277 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
6
Portionen
700

g g Kürbis

Salz

300

g g Porree

1

hellgrüne Paprika (200 g, türkisch)

500

g g Hähnchenbrustfilet

3

El El Öl

Pfeffer

1

El El Mehl

2

El El mildes Currypulver

400

ml ml Geflügelfond

100

ml ml Orangensaft

50

g g Aprikosen (getrocknet)

0.5

Bund Bund Koriandergrün

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kürbis in Spalten schneiden, entkernen, schälen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 10-12 Min. garen, abgießen und abschrecken. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprika längs halbieren, entkernen und quer in Streifen schneiden.
  2. Das Fleisch in Würfel schneiden und im heißen Öl in zwei Portionen goldbraun barten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Porree und Paprika im Bratfett kurz andünsten, mit Mehl und Currypulver bestäuben. Curry andünsten und mit Fond und Orangensaft ablöschen. Offen 5 Min. leise kochen lassen. Aprikosen in Streifen schneiden und mit dem Fleisch und dem Kürbis unter das Curry mischen.
  3. Koriander abzupfen, grob hacken. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen und mit Reis servieren.