Lebkuchensoufflé

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Butter

El El Zucker (zum Ausstreuen)

g g Trockenobst (gemischt)

ml ml Orangensaft

Eier (Kl. M)

El El Milch

El El Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zitronensaft

El El brauner Rum

Tl Tl Lebkuchengewürz

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Mehl

g g Speisestärke

Salz

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 6 Portionsförmchen oder Tassen (à 150 ml) mit Butter einfetten und bis zum Rand mit Zucker ausstreuen. Kalt stellen. Backobst sehr fein würfeln, mit Orangensaft aufkochen und so lange offen kochen, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mindestens 10-12 Min. auskühlen lassen.
  2. Eier trennen. Eigelb mit Milch, Zitronenschale, -saft, Rum, Lebkuchengewürz, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. cremig schlagen. Mehl und Speisestärke untermengen, Backobst unterheben.
  3. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den sauberen, fettfreien Quirlen des Handrührers steif schlagen und unter die Eicreme heben. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen (bis etwa fingerbreit unter den Rand) füllen.
  4. Die Soufflés im heißen Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 30-35 Min. backen.
  5. Soufflés vorsichtig aus den Förmchen stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren. Dazu passt Schokoladensauce oder Vanilleeis.

Mehr Rezepte