Mafaldine mit dicken Bohnen und Tomaten

3
Aus essen & trinken 6/2009
Kommentieren:
Mafaldine mit dicken Bohnen und Tomaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Kirschtomaten
  • 2 rote Pfefferschoten
  • 1 kg dicke Bohnen, (ergibt ca. 300 g Bohnenkerne;ersatzweise TK)
  • Salz
  • 0.5 Bund Bohnenkraut, (ca. 15 g)
  • 300 g Mafaldine-Nudeln
  • 5 El Olivenöl
  • 10 g Butter
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 150 ml Weißwein
  • Pfeffer
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 611 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen, vierteln, entkernen. Paprika in 4 cm lange schmale Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch fein hacken. 250 g Kirschtomaten vierteln. Pfefferschoten längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Dicke Bohnen aus den Schoten lösen, in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Bohnenkerne aus den Häutchen drücken. Bohnenkrautblättchen von den Stielen zupfen.
  • Inzwischen die Mafaldine in reichlich kochendemSalzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. 200 ml Nudelwasser abmessen und beiseitestellen. Die Nudeln abgießen und mit 2 El Olivenöl mischen.
  • Butter und restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenviertel und Pfefferschoten im Bratfett 3-4 Minuten unter Wenden andünsten. Tomatenmark unterrühren, mit Weißwein ablöschen und 5 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Nudelwasser dazugeben und bei milder Hitze 3-4 Minuten kochen.
  • Restliche Tomaten halbieren und mitBohnenkernen, Bohnenkraut und Nudeln in der Sauce unter Wenden erwärmen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Nudeln sofort servieren. Dazu passt geriebener Pfeffer- Pecorino.
nach oben