Palbohnen mit Kräutern der Provence

0
Aus essen & trinken 7/2009
Kommentieren:
Palbohnen mit Kräutern der Provence
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1.5 kg Palbohnenkerne
  • 12 Knoblauchzehen, jung
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 5 Stiele Thymian
  • 10 Blätter Salbei
  • 5 Lorbeerblätter
  • 15 g Salz

Zeit

Arbeitszeit: 150 Min.

Nährwert

Pro Portion 664 kcal
Kohlenhydrate: 100 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Palbohnen verlesen und waschen. Mit den Knoblauchzehen in 2 l kochendes Wasser geben und zugedeckt bei milder Hitze 25 Minuten kochen.
  • Bohnen abgießen und abtropfen lassen. MitRosmarin, Thymian, Salbei und Lorbeer in sterile Einmachgläser bis 2 Finger breit unter den Rand füllen. Dabei in jedes Glas 2 Knoblauchzehen geben.
  • 1,5 l Wasser mit Salz aufkochen. Bis 1 Fingerbreit unter den Rand in die Gläser füllen. Gläser mit Ringen und Klammern verschließen.
  • Gläser in die Saftpfanne auf der untersten Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen.Saftpfanne 2 cm hoch mit kochendem Wasser füllen. Bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) so lange erhitzen, bis Luftbläschen in den Gläsern aufsteigen. Dann die Hitze auf 150 Grad (Gas 1) zurückschalten und die Bohnen 1:30 Stunden sterilisieren. Gläser im Backofen abkühlen lassen.
  • Zum Servieren die Bohnen im Sud erwärmenoder Zwiebel- und Tomatenwürfel in Olivenölerhitzen und die abgetropften Bohnen zugeben.
nach oben