VG-Wort Pixel

Johannisbeer-Himbeer-Gelee mit Duftgeranien

essen & trinken 7/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten (Plus Kühl- und Ziehzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 16 kcal, Kohlenhydrate: 4 g,

Zutaten

Für
6
Portionen
1

kg kg Rote Johannisbeeren

500

g g Himbeeren

500

g g Agavendicksaft (Bioladen)

1

Beutel Beutel Gelierpulver (2 : 1 (25 g))

36

Duftgeranienblätter (unbehandelt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Johannisbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Himbeeren verlesen. Beides in einem Dampfentsafter über kochendem Wasser 30 Minuten entsaften, 30 Minutennachtropfen lassen.
  2. 1 l Saft abmessen und 1 Stunde abkühlen lassen. Mit Agavendicksaft und Gelierpulver in einem großen Topf verrühren. Unter Rühren aufkochen, bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. Gelee abschäumen.
  3. Duftgeranienblätter und kochendes Gelee bis zum Rand in sterile Twist-off-Gläser füllen.Gläser verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen. Gläser umdrehen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich wenden, damit sich die Geranienblätter im Gelee verteilen. Gelee mindestens 1 Woche durchziehen lassen.
  4. Duftgeranien gibt es in Gärtnereien.