VG-Wort Pixel

Spitzpaprika mit Selleriestampf

essen & trinken 7/2009
Spitzpaprika mit Selleriestampf
Foto: Wolfgang Kowall
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 326 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Selleriestampf

400

g g Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

400

g g Knollensellerie

4

El El Olivenöl

1

Prise Prisen Zucker

Muskat

3

Stiel Stiele Petersilie (glatt)

Spitzparika

2

rote Spitzpaprikaschoten (à 110 g)

2

hellgrüne Spitzpaprikaschoten (à 110 g)

100

g g Schalotten

1

rote Chilischote (klein)

1

Knoblauchzehe (klein)

4

El El Olivenöl

1

Tl Tl Fenchelsaat

Salz, Pfeffer

1

Prise Prisen Zucker

1

Tl Tl Tomatenmark

50

ml ml Wermut (z. B. Noilly Prat)

200

ml ml Gemüsefond

1

El El Weißweinessig

40

g g schwarze Oliven (entsteint, z. B. Taggiasca)

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser in 20 Minuten weich kochen, kurz ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln bis zur weiteren Verwendung im Ofen bei 50 Grad warm halten. Sellerie putzen, schälen und fein würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Sellerie darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten, mit Salz und Zucker würzen. Sellerie zugedeckt bei milder Hitze in 20 Minuten weich garen. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Sellerie unterrühren, mit Muskat und Salz würzen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und in den Stampf heben. Zugedeckt warm stellen.
  2. Paprika putzen, längs halbieren, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten halbieren und in feine Streifen schneiden. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Fenchelsaat, Schalotten, Chili und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten.Paprika zugeben und 2 Minuten mitdünsten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.Tomatenmark unterrühren und 30 Sekundenrösten. Mit Wermut ablöschen und stark einkochen lassen. Mit Fond auffüllen und zugedeckt in 4-6 Minuten leicht bissfest garen.Essig und Oliven zugeben.
  4. Paprikagemüse auf vorgewärmte Teller geben. Das restliche Öl unter den Stampf rühren, mithilfe eines Metallrings auf das Gemüsesetzen, Ringe entfernen. Das Gemüse sofort servieren.