VG-Wort Pixel

Hähnchen mit Möhren und Fenchel

essen & trinken 7/2009
Hähnchen mit Möhren und Fenchel
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Plus Garzeit 1:10 Stunden (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 722 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Fenchelsaat

g g Butter (weich)

Tl Tl Senfsaat (gemahlen)

Salz

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

Hähnchen (ca. 1,3 kg)

Bio-Zitrone

Stiel Stiele Rosmarin

Lorbeerblätter

g g Bundmöhren (jung, mit Grün)

g g Fenchelknollen (mit Grün)

El El Olivenöl

El El Weißweinessig

Prise Prisen Zucker

Pfeffer

ml ml Geflügelfond

g g schwarze Oliven (entsteint, z. B. Taggiasca)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Hähnchen die Fenchelsaat im Mörser fein zermahlen. Mit Butter, Senfpulver, Salz und Paprika gut verrühren. Vom Hähnchen den Bürzel abschneiden und das Hähnchenfleischvollständig damit einreiben. Zitrone in Spalten schneiden. Huhn mit Rosmarin und Lorbeer füllen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Möhren putzen und schälen, je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Fenchel putzen, Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Die äußeren Blätter vom Fenchel abschälen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel vierteln und in dünne Spalten schneiden. Möhren und Fenchel mit 6 El Öl, Essig, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer mischen.
  3. Hähnchen mit der Brustseite auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 1:10-1:20 Stunden garen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Fenchel und Möhren auf das Backblech legen. Fenchelgrün fein hacken und mit Fond und den Oliven mischen. Fenchel-Oliven-Fond 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Gemüse verteilen. Hähnchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse anrichten und dazu Estragon- Mayonnaise (siehe Rezept) servieren.
  4. Sie können auch je 2 Hähnchenkeulen und -brüste kaufen. Es ändern sich an der Zubereitung nur die Garzeiten. Die Keulenkommen 35 Minuten in den Backofen und die Brüste 15 Minuten.