VG-Wort Pixel

Sommersalat mit Basilikumcreme

Sommersalat mit Basilikumcreme
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Eier, Pilze

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Römersalatherzen

6

Cherrytomaten

100

Pfifferlinge

12

Garnelen, roh, geschält

1

Bund Rauke

40

g g getrocknete Tomaten (Öl abgetropft)

3

Eier

75

g g saure Sahne

2

Knoblauchzehen

2

El El Aceto balsamico bianco

4

El El Olivenöl

40

g g Basilikum

Zitronensaft (1-2 TL)

Pfeffer

Salz

einfaches Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwei Eier hart kochen. Den Römersalat waschen und putzen und in Streifen schneiden. Das Basilikum mit 4 El Olivenöl und dem Balsamico bianco in einen Becher geben und gründlich mit dem Pürrierstab pürrieren.
  2. Bei dem letzten Ei Eigelb und Eiweiss trennen. Die Eigelbe der hart gekochten Eier durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Das rohe Eigelb, die saure Sahne, eine durchgepresste Koblauchzehe und die Basilikummischung zufügen und gut verrühren, mit Pfeffer und Salz und ein wenig Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Pfifferlinge gründlich reinigen und in wenig Olivenöl in einer sehr heissen Pfanne kurz anbraten. Die Rauke waschen, klein hacken und zu den Pfifferlingen in die Pfanne geben, kurz mit braten lassen und gut verrühren, etwas salzen und pfeffern.
  4. 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl in einer Pfannel erhitzen, darin die Garnelen vorsichtig gar braten, so das sie noch weich sind.
  5. Die Tomaten waschen und halbieren. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Den Römersalat in tiefe Teller füllen und mit den Tomatenstreifen belegen. Dazu die halbierten Tomaten legen, dann die Pfifferlinge, darauf die Basilikumcreme geben. Zum Schluss die heissen Garnelen auf legen.