VG-Wort Pixel

Gebratener Jasminreis mit Ananas (Khao Phat Supparot)

(1)

Gebratener Jasminreis mit Ananas (Khao Phat Supparot)
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten incl. Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Ananas (1,5 kg; möglichst frisch)

3

El El Pflanzenöl

0.5

Tl Tl Salz

4

Knoblauchzehen (fein gehackt)

125

g g Garnelen, in 1 cm große Stücke geschnitten

1

Hähnchenbrusthälfte, in 1cm große Würfel geschnitten

2

Eier

1

El El Krabbenpaste

2

El El Tomatenketchup

3

Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)

2

El El Fischsauce

350

g g Jasminreis, kalt, gekocht

2

El El Frittierte Schalotten

frische Korianderblätter

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Ananas längs halbieren. Fruchtfleisch auslösen, ohne die Schalen zu verletzen. Schalen mit der Öffnung nach oben im Backofen ca. 15 min. trocknen, beiseite stellen.
  2. 200 g Ananasfrucht kleinschneiden, Rest anderweitig verwerten.
  3. Wok erhitzen, Öl, Salz und Knoblauch unter Rühren ca. 30 sek. dünsten. Garnelen und Hähnchenfleisch zugeben und ca. 2 min. rühren, bis die Garnelen rosa sind.
  4. Eier aufschlagen und über den Wokinhalt geben, ca. 30 sek. garen. Wenn das Eiweiss seine klare Farbe verliert, Krabbenpaste und Ketchup unterrühren. Frühlingszwiebel, Fischsauce und gekochten Reis dazugeben, ca. 3-4 min. verrühren, bis der Reis warm ist. Ananasfrucht unterheben und nochmal alles verrühren, bis alles warm ist.
  5. Die Mischung in die Ananashälften füllen und mit Korianderblättern und den frittierten Schalotten garnieren.