VG-Wort Pixel

Sauerkirschwähe mit Zitronencreme

Sauerkirschwähe mit Zitronencreme
Fertig in 30 Minuten plus 1 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
16
Stücke

Teig

75

ml ml Milch

200

g g Mehl

20

g g Zucker

50

g g Butter

1

Ei

1

Prise Prisen Salz

0.5

Pk. Pk. Zitronenaroma

Belag

1

kg kg frische Sauerkirschen

300

g g Zitronenjoghurt:

Saft einer Zitrone

150

g g Zucker

2

Eier

50

g g Speisestärke

150

g g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

  1. Milch lauwarm erhitzen. Mehl in Schüssel sieben, Mulde eindrücken, Hefe reinbröseln und 1/2 TL Zucker zugeben. Hefe mit Milch und etwas Mehl zu einem dickflüssigen Teig verrühren, leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 15 Min. an lauwarmem Ort gehen lassen.
  2. Butter zerlassen. Restl. Zucker, Ei, Salz, Zitronenaroma und flüssige Butter auf den Vorteig geben. Zu glattem Teig verkneten. An warmem Ort zugedeckt zu doppeltem Volumen aufgehen lassen.
  3. Kirschen entsteinen und abtropfen lassen. Teig ausrollen und in quadratische Quiche- oder Obstkuchenform (30x30 cm) legen und den Rand hochziehen. Zitronenjoghurt, Zitronensaft, Zucker, Eier und Stärke verrühren. Kirschen unterheben. Alles auf dem Teigboden verteilen und glatt streichen. Ca 45 Minuten im vorgeheizten Ofen (Umluft 160 Grad, Ober-/Unterhitze 180 Grad) backen. Kurz vor Ende der Backzeit evtl. mit Alufolie abdecken.