VG-Wort Pixel

Rhabarber-Erdbeertorte

Rhabarber-Erdbeertorte
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus 2 Std. Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 350 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Ei

g g Zucker

g g Mandeln

g g Butter

Tl Tl Backpulver

Prise Prisen Salz

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Erdbeeren

g g Rhabarber

ml ml Apfelsaft

El El Zitronensaft

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Blatt Blätter Gelatine, rot

g g Quark

g g Zucker

El El Zitronensaft

g g Joghurt

g g Sahne

Blatt Blätter Gelatine

g g Krokant

g g Sahne

g g Mehl


Zubereitung

  1. Butter, Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver zugeben. Teig in eine Form (28 cm Durchmesser) geben und bei 180 Grad 20 min. backen. Boden auf eine Platte legen und einen Tortenring darumlegen.
  2. Erdbeeren und Rhabarber putzen, in Stücke schneiden und mit Zucker, Apfelsaft und Zitrone 5 min. köcheln lassen. Rote eingeweichte Gelatine zugeben, kaltstellen.
  3. Quark, Joghurt, Vanillezucker, Zucker und Zitrone verrühren, eingeweichte aufgelöste weiße Gelatine unterrühren. 250 g geschlagene Sahne unterziehen. Hälfte auf den Boden geben, zwei Drittel vom Rhabarber darauf geben und mit einer Gabel einmarmorieren. Darauf den Rest Quark und den Rest Rhabarber wieder einmarmorieren. Mit geschlagener Sahne verzieren und mit Krokant bestreuen.