VG-Wort Pixel

Crespelle mit Pfifferling-Bohnen-Gemüse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 513 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g grüne Bohnen

Salz

2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

8

El El Olivenöl

Pfeffer

0.5

Tl Tl Kümmel

1

Tl Tl Cayennepfeffer

300

ml ml Gemüsebrühe

120

g g Mehl

250

ml ml Milch

2

Eier

Muskatnuss

300

g g Pfifferlinge

100

g g Schwarzwälder Schinken

0.5

Bund Bund Schnittlauch

100

g g Crème fraîche

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bohnen putzen, quer halbieren und 15 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. 2 El Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze unter Rühren 5 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Cayenne würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 15 Minuten leise kochen lassen. Bohnen abgetropft untermengen.
  2. Aus Mehl, Milch, Eiern, Salz und Muskat einen glatten Teig rühren. In einer beschichteten Pfanne jeweils 1 Tl Olivenöl 8 hauchdünne Eierkuchen (Crespelle) backen. Crespelle aufeinanderschichten, mit Alufolie abdecken und im Ofen warm halten.
  3. Pfifferlinge putzen und sehr gründlich waschen. Gut abtropfen lassen. Pfanne sehr stark erhitzen (am besten eignet sich eine aus Gußeisen), 2 El Öl darin erhitzen und die Pfifferlinge so lange kräftig braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Unter das Bohnengemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Crespelle mit je 1 Scheibe Schinken belegen. Füllung auf die Crespelle verteilen und zusammenklappen. Mit Schnittlauch garnieren. Mit Crème fraîche servieren.