Hackbällchen in Tomatensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 86 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
24
Portionen

Scheibe Scheiben Toastbrot

Lorbeerblätter (frisch)

g g Gemüsebrühe

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Sherry

g g Hackfleisch (gemischt)

Eier

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kreuzkümmel

Dose Dosen Pizzatomaten

Zucker

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Lorbeerblätter fein hacken. Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel halbieren, eine Hälfte und 1 Knoblauchzehe für die Sauce beiseite legen. Restliche Zwiebel fein würfeln, 2 Knoblauchzehen hacken und mit dem Lorbeer in 2 El heißem Olivenöl glasig dünsten. Sherry dazugeben, vom Herd nehmen.
  2. Toastbrot ausdrücken und zerpflücken. Mit Hack, Eiern und der Zwiebelmischung verkneten, salzen und pfeffern. Mit feuchten Händen 24 Bällchen formen und auf ein gefettetes Backblech setzen. Im heißen Backofen bei 225 Grad auf der 2. Schiene von unten (Gas 4, Umluft 200 Grad) 12-15 Minuten garen.
  3. Inzwischen die restliche Zwiebel fein würfeln und in 2 El Olivenöl glasig dünsten, Knoblauch dazupressen. Kreuzkümmel und Tomaten dazugeben, salzen und pfeffern. Aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen.
  4. Von den Hackbällchen das herausgetretene Eiweiß mit Küchenpapier abtupfen. Backofengrill vorheizen, die Bällchen 3 Minuten übergrillen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Basilikumblättchen abzupfen, in Streifen schneiden, unter die Sauce heben und servieren.