VG-Wort Pixel

Eisknödel mit Kirsch-Brombeer-Kompott

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen
400

g g Sauerkirschen

120

g g Kirschkonfitüre

1

Tl Tl Bindefix

750

ml ml Joghurteis

200

g g Brombeeren

200

ml ml Kirschsaft

1

Limette

3

El El Limettensaft

70

g g Butter

30

g g Semmelbrösel

30

g g Mandeln

30

g g Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kirschen waschen, trockentupfen und entsteinen. 80 g Kirschen, 20 g Konfitüre und Bindefix verrühren. Eis etwas antauen lassen. 8 kleine Kuppelformen (à 100 ml Inhalt, ersatzweise Espressotassen) mit Frischhaltefolie auslegen. Joghurteis fest in die Formen streichen, in der Mitte mit einem Löffel eine Vertiefung aushöhlen. Die Konfitüremischung in die Vertiefungen verteilen, mit dem ausgelöffelten Eis bedecken und mindestens 3 Std. einfrieren.
  2. Brombeeren verlesen. 100 g Konfitüre, Kirschsaft, Limettenschale und -saft offen 8 Min. einkochen lassen. Übrige Kirschen und Brombeeren zugeben und abkühlen lassen.
  3. Butter zerlassen, Brösel, Mandeln und Zucker darin bei mittlerer Hitze anrösten, abkühlen lassen. Die Eisknödel aus den Formen lösen, vorsichtig in der Bröselmischung wälzen, mit Kompott anrichten. Mit übrigen Bröseln sofort servieren.