VG-Wort Pixel

Putenröllchen auf Wirsing

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 451 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Kartoffeln

Salz

1

kg kg Wirsing

200

ml ml Milch

1

Eigelb

40

g g Tomaten (getrocknet)

125

g g Mozzarella

Muskatnuss

Pfeffer

2

Zwiebeln

2

El El Öl

125

ml ml Gemüsebrühe

1

Dose Dosen Tomatenragout

1

Tl Tl Kümmelsaat

400

g g Putenbrust (geräuchert)


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und 20 Min. in Salzwasser gar kochen. Den Wirsing putzen, vierteln, in fingerdicken Streifen vom Strunk schneiden und 5 Min. in viel kochendem Salzwasser garen. Wasser abgießen, Kohl abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Milch erhitzen und die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse hineindrücken. Eigelb verquirlen und unterrühren. Getrocknete Tomaten und Mozzarella würfeln, Tomaten und die Hälfte vom Mozzarella unter die Kartoffelmassse rühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Zwiebeln pellen und würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Wirsing, Brühe und Tomatenragout zugeben und aufkochen. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. zugedeckt kochen lassen. In eine Auflaufform (2 l Inhalt) geben.
  4. Auf jede Putenbrustscheibe 1 El Kartoffelmasse geben, aufrollen und auf den Wirsing setzen. Mit Alufolie abdecken und im heißen Backofen 15 Min. bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten backen.
  5. Die Folie entfernen und den restlichen Mozzarella auf den Auflauf streuen. Weitere 10 Min. backen.