VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen aus dem Ofen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen
120

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

200

g g Tomatenketchup

75

g g Honig

2

El El Senf

100

ml ml Orangensaft

3

El El Rotweinessig

Cayennepfeffer

8

Hähnchenunterkeulen

1

Tl Tl Speisestärke

3

El El Worcestershiresauce

0.5

Bund Bund Schnittlauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durchpressen. Ketchup, Honig, Senf, Orangensaft, Rotweinessig und eine kräftige Prise Cayennepfeffer in einem Topf verrühren und aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und offen bei kleiner Hitze 15 Min. kochen lassen.
  2. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Hähnchenkeulen abspülen, trockentupfen, rundherum salzen und auf dem Blech verteilen. Im heißen Backofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. braten (Gas 4, Umluft 200 Grad). Speisestärke mit 3 El Wasser verrühren, unter die Sauce rühren und aufkochen. Mit Worcestershiresauce und Salz würzen.
  3. Hähnchenkeulen herausnehmen, rundherum mit Sauce bestreichen und bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten weitere 30-40 Min. (je nach Dicke der Keulen) braten (Gas 3, Umluft 180 Grad). Dabei alle 5 Min. mit Sauce bestreichen.
  4. Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schnittlauch über die Hähnchenkeulen streuen und servieren. Dazu passen knusprige Backofen-Pommes-frites und ein knackiger Eisbergsalat mit Tomaten und Mais.