VG-Wort Pixel

Kräuter-Blitzhähnchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 470 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

kleine Brathähnchen

3

Zweig Zweige Rosmarin

1

Bund Bund Thymian

2

Lorbeerblätter

4

Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

250

g g Zwiebeln

300

ml ml Weißwein

300

ml ml Geflügelbrühe

750

g g Kartoffeln (klein)

500

g g Tomaten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchen innen und außen waschen und trockentupfen. Die Haut der Brust erst mit den Fingern lösen, dann mit einem Kochlöffelstiel vorsichtig lösen. Von 2 Zweigen Rosmarin die Blättchen büschelweise abzupfen und unter die Haut schieben. Die Hälfte vom Thymian und die Lorbeerblätter in die Bauchhöhle der Hähnchen geben.
  2. Restliche Rosmarin- und Thymianblättchen abzupfen und hacken. Knoblauch pellen, längs vierteln und in die Hähnchen geben. Hähnchen rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln pellen und vierteln. Hähnchen, Zwiebeln, gehackte Kräuter, Wein und Brühe (bei Umluft jeweils 600 ml Wein und Brühe) auf die Fettpfanne des Backofens geben. Im heißen Backofen 45 Min. bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten braten (Gas 4, Umluft 180 Grad). Hähnchen gelegentlich mit Bratensaft begießen.
  3. Inzwischen Kartoffeln waschen und in 20 Min. gar kochen. Kartoffeln pellen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und dabei den Stielansatz herausschneiden.
  4. Kartoffeln und Tomaten zu den Hähnchen geben und 15 Min. bei 225 Grad mitbraten (Gas 4, Umluft 5-10 Min. bei 200 Grad).