VG-Wort Pixel

Birnen-Nougat-Kuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
14
Portionen
200

g g Nougatmasse

600

g g Birnen

2

El El Zitronensaft

250

g g Butter

150

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

5

Eier

250

g g Mehl

2

Tl Tl Backpulver

200

g g Haselnüsse

3

El El Whiskylikör

50

g g Haselnusskerne (in Blättchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 100 g Nougat sehr fein würfeln und auf einem Teller 30 Min. einfrieren. Birnen schälen, vierteln und entkernen. 250 g Fruchtfleisch ca. 1 cm groß würfeln, übrige Viertel längs in jeweils 3 Spalten schneiden. Würfel und Spalten getrennt mit je 1 El Zitronensaft mischen.
  2. Aus weichem Fett, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Eiern, Mehl, Backpulver, gemahlenen Nüssen und Whiskylikör einen Teig nach dem Grundrezept (siehe Rezept: Grundrezept Rührteig) herstellen. Nougat- und Birnenwürfel unterziehen.
  3. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm lang, 2 l Inhalt) streichen, mit den Birnenspalten belegen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 80-90 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Den Kuchen evtl. nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Kuchen auf einem Gitter in der Form abkühlen lassen.
  4. Nussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. 100 g Nougat in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Kuchen aus der Form lösen. Etwas Nougat mit einer kleinen Tüte über die Birnenspalten sprenkeln und die Seiten mit dem übrigen Nougat bestreichen, mit den Nussblättchen bestreuen. Fest werden lassen und servieren.