VG-Wort Pixel

Gefüllte Gurken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen
750

g g Garnelen

1

Ei

1

Eiweiß

2

El El Zitronensaft

5

El El Schlagsahne

1

rote Chilischote

2

Frühlingszwiebeln

1

Bund Bund Koriandergrün

Salz

Pfeffer

2

Schmorgurken

400

ml ml Gemüsebrühe

5

El El Weißwein

100

ml ml Schlagsahne

30

g g Krebsbutter

2

El El heller Saucenbinder

4

Zitronenscheiben


Zubereitung

  1. Garnelen abspülen, trockentupfen und noch vorhandene Därme entfernen. Garnelen in 2 Portionen mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Ei, Eiweiß, Zitronensaft und Sahne verrühren und 10 Min. einfrieren. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen. Nur die weißen und hellgrünen Teile in dünne Ringe schneiden. Die Korianderblätter hacken. Die Garnelenfarce kräftig durchrühren. Chili, Koriander und Zwiebelringe unterrühren. Garnelenfarce salzen und pfeffern.
  3. Gurken schälen, längs halbieren und mit einem Esslöffel entkernen. Garnelenfarce gleichmäßig in die Gurken streichen. Gemüsebrühe in eine längliche Form gießen. Gurken hineinsetzen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 30-40 Min. garen. Gurken aus der Form nehmen und warm stellen.
  4. Bratensaft durch ein Sieb gießen, mit Wein und Sahne auf 1/2 l auffüllen, aufkochen und die Krebsbutter einrühren. Die Sauce mit Saucenbinder binden, einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schmorgurken mit Zitronenscheiben und Krebssauce servieren.