VG-Wort Pixel

Gefüllte Zwiebeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Gemüsezwiebeln

1

Tl Tl Kümmelsaat

Salz

2

Scheibe Scheiben Toastbrot

100

ml ml Milch

1

Bund Bund Schnittlauch

1

Bund Bund glatte Petersilie

350

g g Mett

1

Ei

Pfeffer

Muskatnuss

300

ml ml Gemüsebrühe

100

ml ml Schlagsahne

1

El El körniger Senf

1

El El heller Saucenbinder

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen, Wurzelansätze abschneiden. Zwiebeln mit Kümmel in kochendes Salzwasser geben, zugedeckt 30-35 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Toastbrot würfeln und mit heißer Milch übergießen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Petersilie hacken. Beides mit Mett, Ei und ausgedrücktem, zerbröseltem Toastbrot mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten.
  3. Zwiebeln mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, abschrecken. Oberes Drittel als Deckel abschneiden. Zwiebelinneres mit einem kleinen Messer bis auf einen 1 cm breiten Rand herausschneiden. Fein würfeln und unter das Mett kneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zwiebeln damit füllen und die Deckel aufsetzen.
  4. Brühe in eine feuerfeste Form gießen. Zwiebeln hineinsetzen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 40-45 Min. garen. Zwiebeln herausnehmen und warm stellen.
  5. Zwiebelbrühe mit Sahne in einem Topf aufkochen, Senf einrühren und mit Saucenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und mit den Zwiebeln servieren.