VG-Wort Pixel

Hähnchenpfanne mit Erbsen und Paprika

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 669 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

rote Paprikaschoten

500

g g Hähnchenbrustfilet

300

g g Makkaroni (kurz)

Salz

300

g g Erbsen (tiefgekühlt)

20

g g Butter

1

El El Öl

200

ml ml Gemüsebrühe (klar)

2

El El körniger Senf

200

g g Schmand

Pfeffer

0.5

Bund Bund Pfefferminze

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel fein würfeln. Paprika putzen und vierteln. Viertel quer in 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Hähnchenbrust trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Makkaroni in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Etwa 3 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen zu den Nudeln geben, aufkochen und zusammen zu Ende garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  3. Inzwischen Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenbrustwürfel darin rundherum goldbraun anbraten. Zwiebeln und Paprika zugeben und den Knoblauch dazupressen. Alles unter Rühren 5 Min. weiterbraten. Gemüsebrühe, Senf und Schmand zum Hähnchenfleisch geben, aufkochen und offen 3 Min. bei kleiner Hitze kochen lassen.
  4. Erbsen-Nudeln untermischen, salzen und pfeffern. Minzeblättchen abzupfen, hacken und unterheben.