Kirsch-Kokos-Knödel

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

Vanilleschote

g g Speisestärke

Eigelb

Tl Tl Zitronenschale

g g Butter (weich)

g g Kokoszwieback

g g Sauerkirschen

El El Rum

El El Sauerkirschkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser garen, pellen, warm durch eine Kartoffelpresse drücken und auskühlen lassen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Kartoffeln mit Stärke, Eigelb, Vanillemark, Zitronenschale, Butter und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Kokoszwieback in der Moulinette zerbröseln. Kirschen mit 5 El Zwiebackbröseln und dem Rum vermengen. Den Teig in 8 Portionen teilen. Jeweils einen Teil in der Handfläche flach drücken, etwas Kirschfüllung in die Mitte geben, den Teig darüber zusammendrücken und 1 Knödel formen. Wenn alle fertig sind, Knödel in kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze 6-8 Min. garen. Wenn sie nach oben steigen, sind sie gar.
  3. Kirschkonfitüre in einem Topf schmelzen. Die Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und in den restlichen Zwiebackbröseln wenden. Kirschkonfitüre auf die Teller verteilen und die Knödel darauf anrichten. Dazu passt Vanillesauce.