VG-Wort Pixel

Kartoffel-Zucchini-Tortilla

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 352 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
8
Portionen
500

g g Kartoffeln

500

g g Zucchini

Salz

1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Bund Bund Schnittlauch

100

g g Parmesan

8

El El Schlagsahne

8

Eier

Pfeffer

Muskatnuss

6

El El Öl

150

g g Crème fraîche

2

El El Zitronensaft

5

El El Milch

1

Bund Bund Dill

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und waschen, die Zucchini putzen und waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und in einer Schüssel mit 1 El Salz mischen.
  2. Petersilie fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides mit Parmesan, Sahne und Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. 3 El Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Kartoffel-Zucchini-Mischung hineingeben und unter gelegentlichem Schwenken 6-8 Min. braten. Die Hälfte der Eiersahne hineingeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. stocken lassen.
  4. Die Pfanne in den 200 Grad heißen Ofen setzen und die Tortilla auf der 2. Schiene von unten weitere 10 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Crème fraîche mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Milch glattrühren. Den Dill abzupfen, fein schneiden und unterrühren. Die Tortilla auf ein Brett stürzen und in Stücke schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine zweite Tortilla backen. Mit der Dill-Crème-fraîche servieren.