VG-Wort Pixel

Joghurt-Kräuter-Terrine

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 279 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

kg kg Sahnejoghurt

8

Blatt Blätter weiße Gelatine

1

Bund Bund Kräuter

1

El El körniger Senf

2

El El Zitronensaft

8

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

1

Tl Tl Zucker

500

g g Flaschentomaten

2

rote Zwiebeln

1

Bund Bund Basilikum

1

El El Honig (flüssig)

3

El El Weißweinessig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen, den Joghurt hineingeben und abtropfen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kräuter abzupfen, hacken und mit Senf, Zitronensaft und 4 El Olivenöl in einem Mixbecher pürieren.
  2. Den Joghurt mit dem Kräuterpüree glattrühren. 4 El davon in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sofort unter die Joghurt-Creme ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Masse in eine kalt ausgespülte Form (1 l Inhalt) füllen, glattstreichen und mindestens 3 Std. kalt stellen.
  3. Die Tomaten längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln pellen, halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden. Das Basilikum in Streifen schneiden. Honig, Essig, Salz, Pfeffer und 4 El Olivenöl verquirlen.
  4. Die Terrine stürzen, in Scheiben schneiden und auf eine Platte setzen. Tomaten, Zwiebeln und Basilikumstreifen dazugeben und mit dem Dressing beträufeln.