VG-Wort Pixel

Hackbraten vom Blech

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 243 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
24
Portionen
150

g g Zwiebeln

3

El El Öl

4

Brötchen

1

Bund Bund Thymian

1

Basilikum

1

Knoblauchzehe

1.3

kg kg Rinderhackfleisch

400

g g Schweinemett

4

Eier

2

El El Senf

Salz

Pfeffer

750

g g Tomaten

150

g g Gouda

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hackteig die Zwiebeln pellen und fein würfeln. In 2 El Öl glasig andünsten und abkühlen lassen. Die Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Thymian- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Knoblauch pellen und durchpressen. Das Rinderhack mit Mett, Kräutern, Zwiebeln, Knoblauch, ausgedrückten Brötchen, Eiern und Senf zu einem glatten Teig verkneten, salzen und pfeffern. Die Masse in die Saftpfanne streichen und mit einem Nudelholz fest andrücken.
  2. Im vorgeheizten Ofen 30 Min. bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten backen (Gas 2-3, Umluft 25 Min. bei 160 Grad). Abkühlen lassen und in 4x4 cm große Stücke schneiden. Das ausgetretene Eiweiß abtupfen, die Hackstücke auf ein Blech setzen.
  3. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen, Tomaten in Scheiben schneiden und mit 1 El Öl bepinseln. Den Käse grob raspeln. Beides auf den Hackstücken verteilen und im heißen Ofen bei gleicher Hitze und Schiene 15 Min. backen.