VG-Wort Pixel

Rosmarin-Kartoffel-Gratin

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 412 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Kartoffeln (klein)

1

Knoblauchzehe

6

El El Olivenöl

1

El El Paprikapulver

Salz

Pfeffer

1

Zweig Zweige Rosmarin

400

g g Flaschentomaten

120

g g Frühlingszwiebeln

1

El El Weißweinessig

125

g g Camembert

60

g g schwarze Oliven


Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale unter fließendem Wasser abbürsten und längs halbieren. Knoblauch pellen, durchpressen und mit 4 El Öl und Paprikapulver glattrühren.
  2. Kartoffeln in der Öl-Mischung wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im heißen Backofen 25-30 Min. bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 15-20 Min. bei 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten backen. Rosmarin fein hacken und 2 Min. vor Ende der Backzeit darüberstreuen.
  3. Tomaten grob würfeln, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Mit 2 El Öl und Essig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben in eine große Auflaufform setzen.
  4. Tomaten-Frühlingszwiebel-Mischung darauf verteilen. Camembert in Scheiben schneiden und den Auflauf damit belegen. Mit Oliven bestreuen. Im Ofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 6-8 Min. gratinieren.