VG-Wort Pixel

Aprikosentarte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 404 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Mehl

g g Butter

Ei

g g Puderzucker

Salz

g g Sahnejoghurt

g g Aprikosen (reif)

ml ml Aprikosensaft

Bund Bund Melisse

Limette

El El Limettensaft

g g Mascarpone

g g Hülsenfrüchte

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Fett in Stücken, Ei, 75 g Puderzucker und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. 1 Std. kalt stellen.
  2. Joghurt in einem Sieb 2 Std. abtropfen lassen. Aprikosen achteln und entsteinen. 150 g Puderzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamelisieren. Erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Mit dem Saft ablöschen, kochen bis der Karamel gelöst ist. Aprikosen zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 4 Min. dünsten, herausnehmen, den Karamel offen auf 1/8 l dicklich einkochen lassen.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche 30 cm Durchmesser groß ausrollen, in eine gefettete Tarteform (24 cm Durchmesser) legen. Boden mehrfach einstechen, mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken. Im Ofen bei 200 Grad auf der untersten Schiene 20 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Dann weitere 10 Min. (Umluft 5 Min.) ohne Hülsenfrüchte backen. Abkühlen lassen.
  4. Joghurt, 50 g Puderzucker, Melisse, Limettenschale und -saft sowie Mascarpone verrühren und auf den Boden streichen. Mit den Aprikosen belegen, dem Karamel beträufeln und sofort servieren.