VG-Wort Pixel

Stachelbeerkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde plus Gehzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 247 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
24
Portionen
500

g g Mehl

1

Pk. Pk. Trockenhefe

300

g g Butter

250

ml ml Milch

1

Zitrone

Salz

175

g g Zucker

2

Eigelb

1

Vanilleschote

0.5

Tl Tl Zimt (gemahlen)

800

g g grüne Stachelbeeren

100

g g Mandelkerne (in Stiften)

1

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Hefe, 100 g weiche Butter, lauwarme Milch, Zitronenschale, 1 Prise Salz, 75 g Zucker und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.
  2. Übrige weiche Butter, Vanillemark, Zimt und 50 g Zucker sehr cremig rühren. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Beeren waschen und putzen. Teig nochmals gut durchkneten und auf einem gefetteten, tiefen Blech gleichmäßig ausrollen. Weitere 20 Min. gehen lassen.
  3. In den Teig dicht an dicht mit dem Daumen Mulden drücken. Die Butter in die Vertiefungen spritzen und die Beeren auf dem Kuchen verteilen. Mandeln und 50 g Zucker mischen und darüberstreuen. Kuchen im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Schlagsahne.